Die Feuerwehr, resp. die Jugendfeuerwehr war für mich eigentlich lange Zeit gar kein Thema. Dann hat sich mein Bruder entschieden den Basiskurs zu absolvieren und ich nahm zusammen mit meinen Eltern am Besuchstag teil. Nach diesem Tag fing ich an mich mit dem Thema Jugendfeuerwehr zu beschäftigen und ich überlegte lange, ob ich auch mitmachen möchte. Der Besuchsmorgen bei uns im Dorf hat mich dann überzeugt, den Basiskurs zu machen. Im Basiskurs habe ich viel gelernt und Bekanntschaften gemacht, mit welchen ich noch heute in Kontakt bin. Bei den monatlichen Übungen bin ich gerne dabei. Das Zusammensein mit den «Grossen» und den anderen 5 Mitglieder der Jugendfeuerwehr macht Spass und ist lehrreich. Ich bin stolz als Mädchen ein etwas anderen Hobby zu haben und Mitglied der Jugendfeuerwehr zu sein.