Am Mittwoch, 01. November 2017 klingelten um 17:49 wiederum die Telefone der Kompetenzgruppe. Anrufer war aber nicht ein Kollege, welcher uns zu einem Feierabendbier einladen wollte. Nein, die Einsatzzentrale der Kapo Bern hatte ein etwas anderes Vorabendprogramm für uns bereit:

Auf der Kirchbergstrasse in Hindelbank, Höhe Bantam kam es zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen. Dabei kollidierten ein in Richtung Kirchberg fahrender PW mit einem aus Richtung Lötschberg abbiegenden Fahrzeug.

Zur Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle durch uns einseitig (Fahrspur Richtung Kirchberg) gesperrt und der Verkehr wechselseitig auf der Fahrspur Richtung Hindelbank geführt.

Neben der Feuerwehr und zwei Patrouillen der Kantonspolizei standen auch zwei Rettungswagen des Regionalspitals Emmental im Einsatz. Die beiden Fahrzeuglenker wurden durch die Ambulanzen betreut und zu weiteren Abklärungen ins Spital überführt.