An unserem Nationalfeiertag obliegt es in Hindelbank traditionsgemäss der Feuerwehr, das 1. August Feuer zu entfachen und unter Kontrolle zu halten. Dass dies nicht immer so einfach ist, mussten wir vor einigen Jahren schmerzlich feststellen, als das „Chrotte Füür“ einfach nicht angehen wollte. Wir trösteten uns damals mit der Tatsache, dass wir ja eigentlich zum löschen eines Feuers und nicht zum entfachen desselben da sind….. 😉

Dieses Jahr funktionierte aber alles tadellos und das Feuer konnte durch die am Fest anwesenden Mitbürgerinnen und Mitbürger bestaunt werden und bot einen schönen Hintergrund zu den zahlreich abgebrannten Pyrotechnika.

 

Wir hoffen auch nächstes Jahr wieder mit von der Partie sein zu dürfen. Diese Art Feuer mag nämlich nicht nur die Schweizer Bevölkerung, sondern ist auch uns als Feuerwehr lieber als die anderen 🙂